Vielversprechende Ansätze

In der Vergangenheit konnten wir viele gute Erfahrungen im Bereich der Augenheilkunde sammeln. In diesem Beitrag wollen wir die Krankheitsbilder, bei denen die integrierte Chinesisches Medizin Erfolge vorweisen kann, ein Mal für Sie hervorheben.

Wir weisen darauf hin, dass die folgenden Hinweise aus rechtlichen und sachlichen Gründen keine Heilungsversprechen darstellen. Die Anwendung der integrierten Chinesischen Medizin hat sich im Bereich der Augenerkrankungen u.a. bei folgenden Indikationen bewährt:

  • akute und chronische Allergie der Augen
  • Regenbogenhautentzündung (Uveitis)
  • Sehstörungen nach Schlaganfall
  • Sehstörungen bei multipler Sklerose
  • Makuladegeneration (feuchte und trockene Form!!!)
  • sogenanntes “trockenes Auge” (mangelnder Tränenfilm)
  • beginnende Alterssichtigkeit
  • diabetische Retinopathie
  • Retinopathie anderer Ursache
  • Nach-Star (Katarakt nach Operationen)
  • zahlreiche Erkrankungen der Netzhaut und der Makula
  • okulärer Kopfschmerz
  • wiederkehrende Gerstenkörner

Große Erfolge

Viele Menschen fragen sich, warum gerade die Chinesische Medizin bei Augenerkrankungen große Erfolge feiert. Lassen Sie sich deshalb den Sehvorgang in seinen drei funktionellen Abschnitten vorstellen, um Ihnen die Therapie besser verständlich zu machen.

Informationen hierzu finden sie in unserem nächsten Beitrag.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.